Spirituelle Indienreise
nach Rishikesh
31.01 – 15.02.2025

Spirituelle Indienreise
nach Rishikesh
31.01 – 15.02.2025

Reisebeschreibung

Willkommen auf Deiner spirituellen Reise nach Rishikesh, dem Tor zum Himalaya und dem heiligen Ort am Ganges. Die Stadt ist bekannt für ihre tief verwurzelte spirituelle Kultur, die seit jeher viele Suchende aus aller Welt anzieht. Als Yogalehrerin und Indienliebhaberin lade ich Dich ein, mit mir auf eine unvergessliche Reise zu gehen und das authentische Rishikesh zu erleben.

Unsere Tage beginnen im Sivananda Ashram, wo wir jeden Tag mit Meditation und der Friedens-Puja (einer hinduistischen Zeremonie) einleiten werden. Dort kannst Du spüren, wie die Hingabe förmlich in der Luft liegt. Nachmittags wohnen wir dem Kirtan und Arati im Gurudev Kutir am Ganges bei. Abends beschließen wir den Tag erneut im Ashram beim Satsang. So finden wir über die Tage immer wieder Oasen, wo wir zur Ruhe kommen und in uns gehen können. Aber keine Sorge, Rishikesh ist kein Vergleich mit den hektischen Straßen großer indischer Städte.

Während unseres Aufenthalts werden wir Ausflüge in die Umgebung machen, und so die Schönheit der Rishikesh umgebenden Natur entdecken und weitere spirituelle Orte erkunden. Die Wanderung zum Neelakanth Tempel bietet einen weiten Blick auf das am Ganges liegende Rishikesh. Wir werden die Wasserfälle nahe Rishikesh besuchen und die Vashista Höhle aufsuchen, ein heiliger Ort, wohin sich dem Mythos nach der Weise Pantajali zur Mediation zurückzog.

Wir werden in einer einfachen, aber sauberen Unterkunft direkt am Ganges untergebracht sein, wo Du den Klang des Flusses hören und den Blick auf sein immer-fließendes Wasser genießen kannst. Die Unterkunft ist auf den Komfort und die Bedürfnisse von Yogis und spirituell Suchende ausgerichtet.
Im Guesthouse hast Du die Möglichkeit, an Iyengar-Yogastunden für Anfänger oder Fortgeschrittene teilzunehmen. Als Yogalehrerin schätze ich gerade diesen Ort seit Jahren auch für meine persönliche Weiterbildung.

In Rishikesh herrscht eine bunte und lebendige Atmosphäre. Auf seinen Straßen gibt es immer etwas zu entdecken. Die Ashrams und Tempel, die die Stadt prägen, bieten umgekehrt eine Atmosphäre der Ruhe und Einkehr. Hier kannst Du den Alltag hinter Dich lassen und Dich ganz auf Deine spirituelle Praxis konzentrieren. Insgesamt entsteht eine einzigartige Kombination, die ich aus keiner anderen Stadt der Welt kenne.

Meine Reise richtet sich an spirituell interessierte Menschen, die auf der Suche nach innerem Frieden und Erkenntnissen sind. Ich lade Dich ein, mitzukommen auf eine Reise, die Deine Seele nährt, Dein Herz öffnet und Dich physisch gestärkt zurückkommen lassen wird. Ich freue mich darauf, diese unvergessliche Erfahrung mit Dir zu teilen.

Highlights

Morgendliche Medition und Friedens-Puja im Sivananda Ashram
Kirtan und Satsang im Gurudev Kutir
Wanderung zum Neelakanth Tempel (ca. 4 Std. Gehen, gute Kondition erforderlich)
Besuch der Wasserfälle und/oder der Vashishta Höhle
Ausflug zum Beatles-Ashram im Tiger-Resort des Garvhal-Nationalpark
Iyengar-Yogastunden (Anfänger bis Fortgeschrittene, bis zu 10 Einheiten möglich) direkt im Guesthouse
Optional: Besuch des KKM Handweaving in Dehradun (soziales Projekt für Lepra-Betroffene)

Dein Beitrag

Enthalten ist:

Organisation und Reiseleitung durch mich
Die Unterbringung im sauberen Doppelzimmer
mit Blick auf den Ganges und eigenem Bad
Zwei Mahlzeiten pro Tag (exkl. Getränke)
Alle Verkehrsmittel in Rishikesh und zu Ausflugszielen
Mindestspende2500 € pro Person
Anzahlung500 € pro Person

Meine Bankverbindung findest Du hier. Die Reise erfolgt eigenverantwortlich.

Visum & Anreise

Das Visum für Indien erhältst Du seit dem e-Visum ganz einfach online. Bei Bedarf erhältst du von mir Hilfestellung nach Deiner Buchung.

Von Delhi aus (Indira Gandhi International Airport) kannst Du entweder mit dem Taxi abgeholt werden oder per Inlandsflug bis Dehradun weiterreisen. Ich bevorzuge die Reise mit dem Taxi, denn die Straßen nach Rishikesh sind in den letzten Jahren deutlich besser geworden. Diese Fahrt benötigt abhängig von der Tageszeit etwa 5 Stunden. Der alternative Taxi-Transfer zum Guesthouse im Anschluss an den Inlandsflug nach Dehradun dauert etwa 30 Minuten.

Teilnehmerzahl

Wir reisen in einer Kleinstgruppe von maximal 5 Personen.

Deine Reiseleitung

Ich liebe Indien! Seit 2007 unternehme ich spirituelle Reisen, besuche Ashrams, wandere und bilde mich als Yogalehrerin weiter.

Über die Jahre habe ich hier gute Freunde gefunden und ein großes Netzwerk von Kontakten aufgebaut, von dem Du auf Deinen Reisen mit mir profitieren wirst.

– Annett Roth

Hast du Fragen zu Deiner Reise?

Anzahl: 1